Lumbini

Lumbini ist der Geburtsort Buddhas, des Apostels des Frieden, des Mitgefühls und der Gewaltlosigkeit. Es liegt in der gleichnamigen Provinz im westlichen Terai, ca. 250 km südöstlich von Kathmandu. Zu besichtigen sind hier die Reste der alten Ashoka-Säule, die Ruine eines alten Klosters und die Skulpturen der Maha Devi, der Mutter des Buddha.
Lumbini läßt sich von Kathmandu mit dem Flugzeug über Bhairawa erreichen, von wo man mit einem beliebigen Fahrzeug weiterfährt. Von Tansen aus dauert die Fahrt nach Lumbini über Bhutval nur 3 Stunden.


Zurück zur Nepalseite
Zurück zur Titelseite Destination Asien